10 verblüffende Fakten über Kryptowährungen und Bitcoin-Casinos die Sie wahrscheinlich nicht kennen

Es fühlt sich wirklich so an, als gäbe es die Kryptowährung schon eine ganze Weile, wobei viele moderne Websites in der Lage sind, Zahlungen in Kryptos zu akzeptieren und sogar Abhebungen darauf zu verarbeiten. Die Natur von Bitcoins und Kryptos war jedoch immer umstritten, und viele Leute trauen ihnen immer noch nicht und wollen nichts mit ihnen zu tun haben.

Auf jeden Fall wissen wir, wie großartig Kryptos sein können und warum so viele Menschen gerne in Bitcoin-Casinos wetten. Wir haben sogar einige der besten Bitcoin-Casinos auf dieser Website überprüft, so dass Sie sich diese ansehen und die besten Spiele mit Ihrer Brieftaschenwährung spielen können, wie Sie möchten.

Es ist jetzt an der Zeit, dass wir uns 10 Fakten über Bitmünzen anschauen, die Sie nicht kennen. Da sie so beliebt sind und so viele Menschen sie für Wetten verwenden, möchten Sie sie vielleicht besser kennen und ein bisschen mehr schätzen lernen. Einige davon sind ziemlich faszinierend, und wir möchten sie mit Ihnen teilen!

1 - Es gibt einen Bitcoin-Pizza-Tag

Wussten Sie, dass es einen Bitcoin-Pizza-Tag gibt, ähnlich wie der normale Vater- oder Muttertag? Der erste Kauf, der jemals mit Bitmünzen aufgezeichnet wurde, war von einem Mann (dessen Name Laszlo Hanyecz ist), der einen Satz Bitmünzen benutzte, die er abgebaut hat, um selbst eine Pizza zu kaufen.

Pizzascheiben-Bitmünze-680-405

Dies war ein revolutionärer Tag, denn es war das erste Mal, dass eine Zahlung in Krypten an eine offizielle Einrichtung geleistet wurde. Damals waren Krypto-Währungen allerdings noch nicht so viel wert wie heute - vor allem die Bitmünze selbst. Da dies fast 10 Jahre her ist, konnte man Bitmünzen mit weniger als einem Dollar kaufen. Man konnte eine Handvoll davon für ein paar Cent bekommen!

Wir sind sicher, dass der Mann es jetzt bedauert, aber er hat tatsächlich 10000 BTC für eine einzige Pizza bezahlt! Er wusste nicht, dass das Geld heute Millionen von Dollar wert sein würde, aber hey, es ist den Besten von uns passiert. Jetzt wird nicht einmal das beste Bitcoin-Casino bereitwillig über ein paar BTC in freiem Bargeld verschenken, geschweige denn 10.000!

Daher ist der Tag, an dem dieser Mann diesen Kauf getätigt hat, heute als der Bitcoin Pizza Day bekannt. Er wird am 22. Mai gefeiert. Kaufen Sie eine Pizza zur Feier des Tages!

2 - Die kleinste Einheit von Bitcoin wird Satoshi genannt

Haben Sie jemals von Leuten gehört, die über Bitmünzen mit unterschiedlichen Begriffen wie BTC, mBTC oder Satoshi sprechen? Nun, jeder dieser Begriffe hat eine bestimmte Bedeutung. Im Falle eines Satoshi wird er oft verwendet, um über Mengen von 0,00000001 BTC zu sprechen. Das ist die kleinste Menge an Bitcoin, die verarbeitet werden kann, und sie ist viel weniger als einen Dollar wert.

Einige Leute wickeln jedoch Zahlungen mit Satoshi ab, und es kann recht nützlich sein, wenn man in Begriffen spricht, die nicht die Tausendergrenze erreichen, was es den Leuten erlaubt, über Bitmünzen zu sprechen, als wären sie irgendeine andere Art von Währung auf der Welt.

Es gibt auch noch andere Begriffe, die verwendet werden, um über kleine Summen anderer Krypten zu sprechen, so dass dies nicht ausschließlich für die Bitmünzen selbst gilt.

3 - Bitcoin-Käufe sind nicht unauffindbar

Viele Menschen glauben, dass die Verwendung von Bitmünzen als Zahlungsmittel sofort zu einem nicht nachvollziehbaren Transfer führt, was Menschen aus aller Welt dazu veranlasst hat, illegale Käufe und Käufe mit Bitmünzen zu versuchen, wobei viele von ihnen in der Vergangenheit erfolgreich waren. Auch wenn ein Bitcoin-Transfer viel schwieriger zurückzuverfolgen ist, ist es dennoch nicht unmöglich, ihn mit den richtigen Werkzeugen und dem Zugang zu bestimmten Daten durchzuführen.

Buying-Bitcoin-Laptop-700-400

Bitcoin-Käufe erfordern nicht, dass die Person ihre Daten bei der Durchführung einer Transaktion eingibt, was bedeutet, dass die persönlichen Daten niemals auf dem Spiel stehen, und es handelt sich nicht um Kreditkarteninformationen, die von Banken oder anderen staatlich regulierten Einrichtungen zurückverfolgt werden könnten. Es gibt jedoch noch andere Dinge, die ziemlich lästig sein können und dazu führen könnten, dass die Daten zu demjenigen zurückverfolgt werden, der die Transaktion durchgeführt hat.

Wenn Sie sich z.B. einloggen, um eine Zahlung in BTC zu tätigen, hinterlassen Sie eine physische Adresse, an der die Überweisung stattgefunden hat. Diese Adresse könnte nachverfolgt werden, um zu sehen, wo die Überweisung getätigt wurde, und Sie somit mit der Überweisung selbst in Verbindung bringen. Dies muss von einem Veteranen oder Experten durchgeführt werden, da es nicht so einfach ist, wie es sich anhört, aber es ist trotzdem möglich, dies zu tun.

Einige Kriminelle wurden mit dieser Methode gefasst! Wenn Sie nicht zurückverfolgt werden wollen, müssen Sie bei der Übertragung von Bitmünzen möglicherweise ein VPN verwenden. Glücklicherweise ist dies kein Problem, wenn Sie auf Bitcoin-Casinos wetten, da die von uns überprüften Websites alles andere als vertrauenswürdig und legal sind. Es gibt nichts zu verbergen!

4 - Niemand weiß wirklich, wer die Bitmünzen erfunden hat

Die Art der Bitmünze ist so unbekannt, wie es nur geht. Niemand weiß wirklich, woher sie kommen, wer sie geschaffen hat oder wie sie entstanden sind. Es stimmt, dass es zahllose Arten von Spekulationstheorien gegeben hat, die versucht haben, herauszufinden, wer die Bitmünzen zu dem gemacht hat, was sie heute sind, aber ohne Erfolg, da keine die Wahrheit ans Licht gebracht hat. Zumindest nicht, dass wir davon wüssten.

Viele Leute vermuten, dass die Bitmünzen von einer kleinen Gruppe von Programmierern geschaffen wurden, die einfach nur die Idee hatten und ein selbsttragendes System schufen, das unmöglich zu illegalisieren war, da es innerhalb der Kernwurzeln des Internets existierte.

Es ist schwer zu sagen, ob das wahr ist oder nicht, aber wenn es wahr ist, dann sind diese Jungs im Moment vollkommen reich. Die Schöpfer haben einen Teil der Bitmünzen behalten, die der Welt zugänglich gemacht werden sollen, was bedeutet, dass sie das Zeug dazu haben, den Rest ihres Lebens ganz bequem zu leben.

Einige andere legen nahe, dass die Bitmünzen von Megakonzernen geschaffen wurden, so dass ein Konglomerat weltweiter Industrien tatsächlich den Verkehr mit Bitmünzen besitzt und ihn kontrollieren kann. Dies ist höchst unwahrscheinlich, aber man glaubt, dass es wahr sein kann. Wenn dies der Fall wäre, wäre es einer der brillantesten Unternehmensschritte in der Geschichte, aber es würde die ganze Bitmünzen-Problematik zu einer Art Pyramidensystem machen.

5 - Es gibt über 5 Millionen Kryptowährungs-Benutzer

Die Zahl der Bitmünzenbesitzer wächst täglich weiter, und im Jahr 2020 gibt es über sechs Millionen Menschen, die Bitmünzen-Geldbörsen benutzen! Schändlicherweise gibt es viele von ihnen, die nicht in Gebrauch sind, was bedeutet, dass viele Bitmünzen tatsächlich nicht mehr im Umlauf sind und vermutlich für immer verloren gehen. Tatsächlich wird geschätzt, dass über 25% der Gesamtmenge an Bitmünzen für immer verloren sind!

Wir wissen nicht genau, wie viele Menschen Bitmünzen verwenden, da es ziemlich schwierig ist, eine genaue Zahl zu bestimmen, aber Sie können sich eine gute Vorstellung davon machen, wie viele Bitmünzen-Brieftaschen es auf der Welt gibt und wie viele Menschen sie benutzen. Viele teilen ihre Brieftaschen mit anderen, so dass selbst wenn es weltweit über 6 Millionen Brieftaschen gibt, die Zahl der Benutzer höchstwahrscheinlich viel, viel größer ist.

Auf jeden Fall hat dieses massive Wachstum auch neuen Unternehmen ermöglicht, durch die Annahme von Zahlungen in Bitmünzen zu florieren, weshalb Online-Casinos so beliebt geworden sind. Die Tatsache, dass das Geld schwer zurückzuverfolgen ist, macht es für diese Online-Casinos besser, ihre Dienstleistungen an Orten anzubieten, an denen es nicht legal ist, online zu wetten, da Spieler höchstwahrscheinlich nicht in Schwierigkeiten geraten werden, wenn sie es tun.

6 - Das FBI hat tatsächlich eine Bitcoin-Brieftasche

Wussten Sie das? Das Federal Bureau of Investigation besitzt eine der größten Bitcoin-Brieftaschen der Welt! Das FBI hat eine Bitcoin-Brieftasche im Wert von mehr als 120 Millionen Dollar, was sie zu einem der größten Verstecke für virtuelle Währung in der Welt macht.

FBI-Bitcoin-Man-640-308

Sie benutzen die Brieftasche, um beschlagnahmte Gelder aufzubewahren und das Geld vor Angriffen zu schützen, und das Geld wird meistens nicht benutzt. Es hilft jedoch bei der Finanzierung von FBI-Aktivitäten, so dass die Verwendung oft nicht bekannt gegeben wird.

7 - Bitmünzen sind nicht unendlich - Deshalb funktioniert das System

Es gibt nicht so viele Bitmünzen, wie Sie sich vorstellen können. Ein Teil der Gründe, warum das System so gut funktioniert, ist, dass die Anzahl der Bitmünzen, die es gibt und geben wird, begrenzt ist, und die Leute wussten das von Anfang an, weshalb das Geld gediehen ist und weiter existiert und im Preis wächst.

Es wird nur 21 Millionen Bitmünzen geben, die voraussichtlich im Jahr 2140 auf dem Markt sein werden. Ja, das haben Sie richtig gelesen. Es sind noch viele weitere Jahre nötig, bis keine Bitmünzen mehr hergestellt werden, was bedeutet, dass der Bergbau noch viele Jahre lang eine Sache sein wird.

8 - Es gibt viele Einrichtungen, in denen Sie mit Bitcoins bezahlen können

Da die Währung immer beliebter geworden ist, wird das Zahlen mit ihr nicht mehr als Klischee von modernen Unternehmen angesehen. Einige Leute mögen die Volatilität nicht, aber einige Unternehmen gehen das Risiko ein und erlauben den Leuten, mit Bitmünzen zu bezahlen, wenn sie das Gefühl haben, dass ihre Produkte es wert sind, mit ihnen verkauft zu werden.

Sie werden keine so großen Transaktionen finden, wie der Kauf von Pizza mit 10.000 Bitmünzen vor vielen Jahren, aber Sie können mBTC für die Bezahlung einiger Produkte in einigen Online-Einrichtungen verwenden.

Es gibt auch physische Einrichtungen, die Bitmünzen als Zahlungsmittel akzeptieren, wobei einige von ihnen sogar in allen Geschäften über Zugangspunkte für Brieftaschen verfügen. Es wird erwartet, dass sich dieses Wachstum in den kommenden Jahren fortsetzen wird, solange der Wert der Bitmünzen zumindest ein wenig stabil bleibt.

Wenn die BTC weiterhin zu stark schwankt und an Wert verliert, wie es 2018 der Fall war, kann es für die Branche etwas schwieriger werden. Da die Vorschriften aber offenbar keinen großen Schaden anrichten, ist es wahrscheinlich, dass der Wert bei steigender Nachfrage weiter steigen wird.

9 - Verlieren Sie Ihren Schlüssel nicht!

Der Verlust des Bitcoin-Schlüssels ist das Schlimmste, was passieren kann. Sie werden ihn nie wieder zurückholen können. Es hat sogar Fälle gegeben, in denen Menschen Bitcoin-Schlüssel verloren haben, die ihnen Zugang zu über 5000 BTC verschafft haben, was eine ziemlich enorme Summe an Bargeld ist.

Ein Teil des Zaubers von Bitmünzen ist, dass sie nicht gestohlen werden können, aber man braucht einen Brieftaschenschlüssel, um darauf zugreifen zu können. Wenn man ihn verliert, ist es damit vorbei. Das war's. Ihr Geld ist weg. Bewahren Sie es sicher auf und teilen Sie es mit niemandem - Sie werden es brauchen, wenn Sie auf Ihre digitale Währung zugreifen wollen!

Der berühmteste Fall des Verlustes einer Krypto-Brieftasche war, als ein Mann seinen alten Computer und ein paar andere Dinge weggeworfen hatte, bevor Bitcoins eine große Sache waren, und sich dann daran erinnerte, was er ein paar Jahre später hatte. Der Mann hatte Bitmünzen im Wert von über 50 Millionen Dollar weggeworfen, die verloren sind, um nie mehr zurückgewonnen zu werden.

10 - Bitmünzen kann man nicht verbieten

Es ist nicht wirklich möglich, Bitmünzen zu verbieten, auch wenn man die Verwendung von Bitmünzen in der Außenwelt durch Vorschriften kontrollieren kann. Die Regierungen könnten Vorschriften für die Verwendung von Geld und Sanktionen für diejenigen, die es verwenden, erlassen, aber in Wirklichkeit ist es angesichts der Schwierigkeit, die Verwendung zurückzuverfolgen, nicht möglich, sie ganz zu verbieten.

Ban-Bitcoins-777-486

Deshalb ist der Preis für Bitmünzen gesunken, als die US-Regierung vor einigen Jahren einige Vorschriften für sie erlassen hat, aber er ist gleich wieder gestiegen. Es ist nicht möglich, die Verwendung von Kryptos zu verbieten oder ihre Existenz einzuschränken. Bitmünzen zeigen, wie gut die Wirtschaft arbeiten kann, wenn keine Banken sie unterstützen, und deshalb wetten so viele Menschen gerne mit ihr!

Suchen Sie nach einer Liste mit Bitcoin-Casinos?

The Casino Wizard hat Sie abgesichert. Sehen Sie sich hier unsere Liste mit den besten Bitcoin-Casinos an, die Ihren Bedürfnissen entsprechen.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Bitte helfen Sie uns, indem Sie ihn mit uns teilen:

Neue Online-Casinos

egoCasino

100% bis zu €500 + 50 FS

Spielen

AGB gelten

CobraCasino

Bis zu €1,050 + 300 FS

Spielen

AGB gelten

Caxino Spielbank

100% bis zu €200 + 100 FS

Spielen

AGB gelten

VegasPlus Spielbank

€750 + 50 Freispiele

Spielen

AGB gelten

Slotnite Spielbank

100% bis zu €250 + 100 FS

Spielen

AGB gelten

CasinoEuro

100% bis zu €1000 + 100 FS

Spielen

AGB gelten

Neueste Casino Bonusse

Barbados Casino Welcome Bonus: Win up to 500 Free Spins on Fluffy Favourites

Up to 500 Free Spins

Free Spins , Welcome

Barbados Casino

Bonus Erhalten

AGB gelten

N1 Casino Exklusiver Willkommensbonus: 200% + 50 Freispiele

200% + 50 FS

Exclusive , Welcome

N1 Casino

Bonus Erhalten

AGB gelten

SlotsMagic: Bonus erhalten  Gratis-Spins für ein Jahr

570 Frei Spiele + €100

Bonus Codes , Free Spins , Special

Slots Magic Spielbank

Bonus Erhalten

AGB gelten

Casumo Spielbank  Willkommensbonus: Bis zu 300 € + 20 Freispiele

100% bis zu €300 + 20 FS

Free Spins , Match Deposit , Welcome

Casumo Spielbank

Bonus Erhalten

AGB gelten

Dunder Spielbank  Willkommensbonus: Bis zu 100 € + 100 Freispiele

Bis zu €100 + 100 Freispiele

Free Spins , Match Deposit , Welcome

Dunder Spielbank

Bonus Erhalten

AGB gelten

Guts Casino Willkommensbonus: 100% bis zu 100 € + 100 Freispiele

100% bis zu €100 + 100 FS

Free Spins , Match Deposit , Welcome

Guts Casino

Bonus Erhalten

AGB gelten

CobraCasino Willkommensbonus: Bis zu €1.050 + 300 Gratis-Spins

Bis zu €1,050 + 300 FS

Free Spins , Match Deposit , Welcome

CobraCasino

Bonus Erhalten

AGB gelten

egoCasino Willkommensbonus: 100% bis zu €500 + 50 Gratis-Spins

100% bis zu €500 + 50 FS

Free Spins , Match Deposit , Welcome

egoCasino

Bonus Erhalten

AGB gelten