Dänische Online-Casinos erreichen Rekordgewinne

Während viele Staaten in den guten alten USA zu sehr in legislative und moralische Diskussionen oder Kämpfe, wie sie angemessenerweise genannt werden sollten, verwickelt waren, um von der boomenden Industrie der Online-Casinos und des Glücksspiels zu profitieren, scheinen bestimmte europäische Länder keine solche Gewissensbisse zu haben und haben versucht, aus dem Aufstieg der Branche Kapital zu schlagen. Anhang A: Dänemark.

Sicheres Online-Glücksspiel in Dänemark

In den letzten Jahren war Dänemark ein Paradebeispiel für Europas faire und finanziell erfolgreiche Online-Casino-Branche. Seit der Einführung des dänischen Glücksspielgesetzes (DGA) wurde das Online-Glücksspiel im Laufe der Jahre in vielen Fällen geändert und modifiziert, um das Online-Glücksspiel so sicher wie möglich zu gestalten.

Die dänische Glücksspielbehörde (auch bekannt als DGA, nur um die Sache etwas verwirrend zu machen) stellt nach gründlichen und detaillierten Inspektionen Lizenzen für Online-Casinos zur Verfügung, die sie verdienen. Ohne diese Lizenzen können die Betreiber ihre Geschäfte nicht betreiben. In ähnlicher Weise wird das dänische Glücksspielgesetz weiterhin aktualisiert, um diejenigen zu schützen, die nicht alt und verantwortungsbewusst genug sind, um an Online-Glücksspielaktivitäten teilzunehmen. Alle Online-Casinos, die Verstöße begehen, von denen man annimmt, dass sie das Wohlergehen des Spielers gefährden, werden mit erheblichen Gebühren belegt, oder ihnen könnte die Lizenz ganz entzogen werden.

Dänemark ist jedoch nach wie vor eine Fallstudie par excellence, die beweist, dass all diese Sicherheits- und Fairnessvorschriften dem exponentiellen Wachstum der Branche und der Unterhaltung der Spieler, die gleichzeitig mit dem Komfort ihrer Häuser Geld verdienen, nicht im Wege stehen.

Wachstum, Gewinn und Schwerpunktverlagerung

Während seine Ziegelstein- und Mörtelschauplätze von landgestützten Casinos ein wenig im Staub der Vergangenheit zurückzulassen scheinen, da sie einfach nicht mit ihren Online-Casino-Pendants konkurrieren können. Die rohen Zahlen bei den Einnahmen liegen nicht in Bezug auf das Online-Glücksspiel in diesem europäischen Land. Während des ersten Finanzquartals 2019 stiegen die Gewinne des Marktes im Allgemeinen um etwa 4,5 % im Vergleich zum ersten Quartal des letzten Jahres (das an sich schon wesentlich erfolgreicher war als das gleiche Quartal 2017).

Im selben Quartal konnten die Online-Casinos insgesamt 556 Millionen Dänische Kronen auflaufen lassen. Dies entspricht ungefähr 83 Millionen US-Dollar. Es ist auch erwähnenswert, dass etwa 60%, also mehr als die Hälfte der genannten Gesamteinnahmen, aus dem offenbar populärsten Online-Spiel des Landes stammen: den Spielautomaten. Auch andere Arten von virtuellen Glücksspielen scheinen an Popularität zu gewinnen, darunter Online-Bingo und Sportwetten. Online-Poker hat jedoch aus bisher unbekannten Gründen einen Gewinnrückgang zu verzeichnen.

Die Zukunft der Online-Casinos in Dänemark

Alles in allem, was bedeutet dies für die Zukunft der Online-Casinos in Dänemark? Die Antwort auf diese Frage ist trotz aller positiven Ergebnisse, die sie bisher erzielt haben, nur sehr schwer vorherzusagen. Einige scheinen zu denken, dass das anhaltende und erstaunliche Wachstum ihres Marktes in den letzten Jahren nicht nachhaltig ist, da sie glauben, dass sie ihre Obergrenze erreicht haben. Dies würde nicht unbedingt bedeuten, dass die Einnahmen aufhören oder zurückgehen würden. Ein Erreichen dieses Plateaus würde lediglich darauf hinweisen, dass die Gewinne in absehbarer Zukunft im Allgemeinen gleich bleiben würden.

Sollte dies jedoch geschehen, würden weiterhin jedes Jahr Einnahmen aus dieser Industrie in Dänemark fließen, die immer noch einen unglaublich profitablen Markt darstellt. Außerdem ist dieses Phänomen der leichten Stagnation noch immer nicht sicher, da es vorerst alles Spekulation ist. Hinzu kommt, dass die konventionellen Kasinos zwar im Vergleich ein wenig hinterherhinken, aber in jeder Hinsicht immer noch ein recht erfolgreiches Unternehmen sind. Alles in allem scheinen die Aussichten sowohl für die Spieler als auch für die dänische Online-Glücksspielindustrie im Allgemeinen gut zu sein.

Zuletzt aktualisiert  September 21, 2021
Teile diesen Artikel

Über den Autor

Marco

Marco

Marco

Marco hält den Titel als Chief Content Writer und hat einen Major Mass Communications mit Spezialisierung auf digitales Marketing. Er ist ein erfahrener Casino-Autor mit mehr als einem halben Jahrzehnt glücksspielbezogener Arbeit auf seinem Rücken. Als junger Erwachsener interessierte er sich sehr für Glücksspiele und begann 2015, Experteninhalte für die Casino- und Sportwetten-Nische zu schreiben. Heute ist er auf Online-Slots, Tischspiele und Sportwetten spezialisiert – und produziert gut recherchierte Inhalte in allen Bereichen der Welt die iGaming-Welt! Mehr über Marco