Online-Casino-Statistiken, Fakten & Zahlen (Aktualisiert 2022)

iGaming ist eine der am schnellsten wachsenden Branchen der letzten zwanzig Jahre. Das ist es, was wir immer hören und lesen, wenn wir nach Informationen über Online-Glücksspiele suchen.

Loyal-Casino-Money-Roulette-1200-675

Worte und Beweise sind jedoch zwei verschiedene Dinge. Daher haben wir beschlossen, einen vollständigen Artikel zu schreiben, der als eine vollständige Zusammenstellung von Casino-Statistiken, Fakten und Zahlen dienen soll, die die Idee verfestigen, dass das Online-Glücksspiel so riesig ist wie nie zuvor und dass die Branche in den nächsten ein oder zwei Jahrzehnten so gut wie immer weiter wachsen wird.

Die Welt des Online-Glücksspiels ist riesig und erstreckt sich über fast jeden Winkel der Erde. Im Laufe der Jahre erlauben immer mehr Länder ihren Bürgern die Teilnahme an Online-Glücksspielaktivitäten aller Art, was auch zur Gründung von Tausenden von Online-Kasinos geführt hat.

Hier, unter The Casino Wizard , haben wir einige der besten Kasinos der Welt besprochen und Ihnen erklärt, wie Sie erkennen können , welche Kasinos von welchen Kasinos aus legitim sind und welche besser vermieden werden sollten. Jetzt nehmen wir uns die Zeit, Ihnen die Zahlen zu zeigen, die hinter der Welt des Online-Glücksspiels stehen, und zu beweisen, warum diese Branche so groß ist - und warum sie noch größer werden wird.

Dieser Artikel enthält eine Vielzahl von Fakten und Statistiken über Online-Glücksspiele als Ganzes. Die Reihenfolge, in der wir sie geordnet haben, ist irrelevant - die Informationen in ihrer Gesamtheit sind das, was wir Ihnen zeigen wollen.

Online-Glücksspiele - Ein allgemeiner Überblick

Wie viele Menschen spielen?

Auch wenn es fast unmöglich ist, zu sagen, wie viele Menschen auf der Erde tatsächlich spielen, zeigen verschiedene Umfragen und Studien über die bekanntesten Online-Casinos der Welt eine Schätzung, die der Realität nahe kommen könnte. Im Allgemeinen geht man davon aus, dass etwa 26% der Weltbevölkerung spielen, was bedeutet, dass es mindestens 1,6 Milliarden Spieler auf der Erde gibt.

Die Zahl der Glücksspieler auf der Erde spiegelt nicht eindeutig wider, wie viele Menschen tatsächlich in Online-Kasinos spielen, da es einen großen Prozentsatz von Benutzern gibt, die nicht online spielen und sich ausschließlich auf das Spielen in landgestützten Kasinos konzentrieren. Der Prozentsatz der Menschen, die in landgestützten Casinos spielen, die jetzt online spielen, nimmt jedoch weiter zu.

Teilnahme am Glücksspiel - Wie viele Menschen spielen auf der Erde?

Die Zahl der Menschen, die spielen, wächst dank der Reichweite, die die Online-Glücksspielindustrie heute hat, weiter. Es wird geschätzt, dass etwa 5 Milliarden Menschen mindestens einmal in ihrem Leben Glücksspiele gespielt haben.

Wie spielen Menschen online?

Wie die Statistiken des Glücksspielportals zeigen, hat sich das mobile Glücksspiel in den letzten Jahren zu einer der größten Quellen des Glücksspiels entwickelt, und dieses Muster wird sich fortsetzen. Laut Prognosen der Website wird erwartet, dass sich das mobile Glücksspiel in den kommenden Jahren zur Hauptquelle des Online-Glücksspiels entwickeln wird.

Die Zahl der Glücksspieler in der Welt wird weiter wachsen, und neue Spieler werden viel eher mit ihren mobilen Geräten spielen, da neue Online-Kasinos ihre mobilen Funktionen weiterhin fördern und einige von ihnen sogar mobile Apps haben.

Mobile Gaming vereinfacht den Prozess und ermöglicht es den Menschen, ihr Glücksspiel überallhin mitzunehmen, so dass es nur natürlich ist, dass diese Aktivität im Laufe der Zeit immer beliebter wird.

Über 25 % aller Suchanfragen, die sich auf Online-Glücksspiele beziehen, sind mit der Welt der mobilen Spiele verbunden. Es ist ganz klar, dass sich die Branche in Richtung Mobile Gaming verlagert und dass die Verbraucher jede Sekunde davon lieben.

Es wird prognostiziert, dass die mobile Glücksspielindustrie ihren Wachstumstrend von mindestens 75% pro Jahr fortsetzen wird.

Einem anderen Bericht zufolge ist der Desktop-Glücksspielmarkt jedoch nach wie vor ein riesiger Markt, und es wird erwartet, dass er auch in den nächsten paar Jahren der größte sein wird. Mobile und Desktop-Glücksspiele machen insgesamt 90% der iGaming-Industrie aus, und es wird erwartet, dass das mobile Glücksspiel seinen derzeitigen Wachstumstrend in den nächsten Jahren fortsetzen wird.

Welches ist die beliebteste Online-Glücksspielaktivität?

Online-Kasinos bieten den Spielern die Möglichkeit, an verschiedenen Aktivitäten teilzunehmen, aber der Online-Glücksspielmarkt wird vor allem von einem Markt beherrscht: den Online-Sportwetten. Auch wenn die Online-Casino-Spiele nur knapp dahinter rangieren, sind es die Auswirkungen der Online-Sportwetten, die das Online-Glücksspiel so populär gemacht haben, und es ist der am schnellsten wachsende Bereich der iGaming-Industrie.

Sportwetten machen rund 50 % der weltweiten Online-Glücksspielaktivitäten aus, wobei die Online-Casinospiele knapp 30 % ausmachen und Bingo, Poker und andere Spiele die restlichen 20 % ausmachen.

Diese Prozentsätze sind allesamt Schätzungen aus einem im April 2020 veröffentlichten Bericht, aber angesichts der Quelle der Untersuchung kann man mit Sicherheit sagen, dass sie ziemlich genau sind.

Darüber hinaus zeigt dies alles nur, warum Online-Glücksspiele so beliebt sind und warum so viele Online-Casinos ein größeres Interesse denn je daran haben, ihre eigenen Sportwetten zu erstellen. Viele neue Online-Kasinos erstellen ein Sportwetten, das die Spieler ausprobieren können, und es dient als "Gateway"-Dienst, der sie in die Nähe der eigentlichen Kasino-Dienstleistungen bringt.

Kurioserweise wird Bingo in der Welt des Online-Glücksspiels mehr gespielt als Poker. Die Pokerindustrie bewegt viel mehr Geld als die Bingoindustrie, aber es gibt viel mehr Bingospieler als Pokerspieler im großen System der Dinge.

Was spielen die Menschen am meisten?

Wenn es um das traditionelle Online-Casino-Glücksspiel geht, sind die beliebtesten Arten von Spielen die Online-Casino-Slots. Dies sind diejenigen, die am häufigsten gespielt werden, und der Trend wird sich in den nächsten Jahren fortsetzen.

Laut einer Studie der Glücksspielkommission des Vereinigten Königreichs erfreuten sich Automaten im Jahr 2019 zunehmender Beliebtheit, während nicht-ferne Aktivitäten, wie Bingo, im Laufe des Jahres einen leichten Rückgang verzeichneten.

Diese Studie zeigt genau das, was wir schon seit einiger Zeit wissen: Es ist klar, dass der Übergang vom regulären Glücksspiel zu Online-Kasinos bereits begonnen hat. Die Zahl der Menschen, die sich dafür entscheiden werden, zu Hause zu bleiben und online zu spielen, wird in den nächsten Jahren weiter wachsen, da die derzeitigen landgebundenen Rückgänge knapp unter 1% liegen, aber die Zahl wird in den kommenden Jahren noch höher sein.

Laut derselben Studie sind die im Vereinigten Königreich erzielten Glücksspieleinnahmen hauptsächlich den Online-Kasinos zuzuschreiben. Tatsächlich machen die Online-Kasinos 22,4% der britischen Glücksspieleinnahmen aus, wobei die National Lottery mit 22,3% an zweiter Stelle liegt.

Es sagt viel über den Zustand des Glücksspiels in Großbritannien aus, dass die Menschen Online-Casino-Spiele den tatsächlichen Casinos oder sogar der nationalen Lotterie vorziehen. Es ist eine der ersten Nationen in der Welt, die eine so deutliche Verschiebung zwischen dem landgebundenen Glücksspiel und dem Online-Casino-Glücksspiel feststellen konnte.

Europas beliebteste Glücksspielaktivitäten

Obwohl iGaming-Einnahmen hauptsächlich in Online-Kasinos erzielt werden, sind Sportwetten die beliebteste Glücksspielaktivität in Europa (und der Welt). Es gibt Hunderttausende von Menschen, die Geld für Sportwetten ausgeben, auch wenn ein großer Teil von ihnen viel weniger ausgibt als die meisten Menschen in anderen Online-Kasinos.

Poker, so beliebt es auch ist, macht nur 5 % der Gesamtaktivität der europäischen Glücksspieler aus. Die Sportwetten hingegen machen 42,5% aller Glücksspielaktivitäten aus. Casino-Spiele machen 32,4% aus!

Wohin fließt das Geld?

Wie Sie erwarten können, fließt der größte Teil der Einnahmen, die von den Online-Kasinos generiert werden, in die Taschen der Besitzer - mit Ausnahme der Betriebskosten, die von der Bezahlung des Personals bis zur Wartung der Websites und der Aufrechterhaltung des Betriebs reichen.

Angesichts des Geldbetrags, den die Online-Casino-Branche erwirtschaftet, sind einige der Unternehmen und Betriebsgruppen, die die größten Online-Casinos der Welt betreiben, jedoch auch daran interessiert, Geld für wohltätige Zwecke zu spenden, um ihr Image in einem positiven Licht zu halten.

In Großbritannien beispielsweise stellte die Lotteriebranche 344,7 Millionen Pfund für gute Zwecke zur Verfügung. Online-Kasinogesellschaften spenden jedoch viel weniger Geld für wohltätige Zwecke als Glücksspielmanager, die auf nationaler Ebene tätig sind.

Wie wird sich COVID-19 auf die Online-Glücksspielindustrie auswirken?

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels hat sich die Welt noch immer nicht von der COVID-19-Pandemie erholt, und die Ergebnisse, wie die Online-Glücksspielindustrie davon betroffen sein könnte, sind ungewiss.

Laut einer Studie von IBISWorld wird jedoch erwartet, dass die Einnahmen für Online-Glücksspiele im Jahr 2020 aufgrund der finanziellen Einbußen, die Millionen von Spielern hinnehmen mussten, stark zurückgehen werden.

Online-Glücksspiel versus landgebundenes Glücksspiel während der Pandemie

Das Online-Glücksspiel wird keinen so großen Erfolg haben wie die eigentliche landgebundene Glücksspielindustrie, allein schon deshalb, weil die Online-Kasinos nicht zur Schließung gezwungen werden. Sie wurden jedoch davon abgehalten, die Pandemie als Marketing-Gelegenheit zu nutzen, was vom moralischen Standpunkt aus verständlich ist, aber es bedeutet, dass sie eine lukrative Marketing-Gelegenheit verlieren. Es ist gut zu sehen, dass sich zumindest einmal die Moral durchsetzt.

Markt- und Veranstaltungsteilnahme - Die Leiden der Industrie

Es gibt auch das Problem, dass einige der größten Unternehmen der Welt nicht zu bestimmten Veranstaltungen reisen können, die den Online-Kasinos als fantastische Marketingmöglichkeiten dienen würden. Der Gesamtprozentsatz, um den die Branche voraussichtlich abnehmen wird, ist ab Oktober 2020 unmöglich zu sagen, aber es wird für die Branche sicherlich nicht mehr so gut laufen wie 2019.

Glücksspielstatistik & Prefictibiltiy - Vor der Lektüre aufmerksam sein

Die COVID-Pandemie muss auch berücksichtigt werden, wenn man Berichte über Projektionen des Branchenwachstums liest, die erstellt wurden, bevor die Welt zum Stillstand kam. Berichte, in denen ein gewisses Marktwachstum bis 2023 prognostiziert wurde, werden wahrscheinlich falsch sein, und die tatsächlichen Ergebnisse könnten sich zwei oder drei Jahre später zeigen, je nachdem, wie sich die Welt von der Pandemie erholt.

So wird beispielsweise erwartet, dass der US-Glücksspielmarkt bis 2024 auf 94 Milliarden anwachsen wird, aber diese Zahlen könnten einige Jahre später dank der wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-Krise erreicht werden. Das alles bleibt eine wilde Vermutung, die im Laufe der Zeit noch genauer untersucht werden muss, um zu sehen, wie der Markt auf die wirtschaftliche Erholung der Welt reagiert.

Männer & Frauen - Welche Geschlechter spielen am meisten?

Wenn es um Online-Glücksspiele geht, war es schon immer eine fast bekannte Tatsache, dass Männer viel mehr spielen als Frauen. Es gibt jedoch Studien, die gezeigt haben, dass dies nicht immer eine Selbstverständlichkeit ist. Im Durchschnitt spielen Männer mehr online als Frauen, aber Frauen beginnen in den letzten Jahren mehr zu spielen, und die Zahlen sind nicht mehr so ungleichmäßig wie Ende der 90er und Anfang der 2000er Jahre.

Einer Studie zufolge, die von Abbie McCormack, Gillian Shorter und Mark Griffiths durchgeführt wurde, ist der Anteil der Frauen, die online spielen, in den letzten 10 Jahren exponentiell gestiegen. Männer spielten schon immer häufiger als Frauen, aber Frauen werden jetzt zu einem noch größeren Teil der iGaming-Welt als je zuvor.

Online-Glücksspiele bei Männern und Frauen

Wenn es jedoch um Online-Glücksspiele geht, sind es Männer, die die überwältigende Mehrheit der Teilnehmer an diesen Aktivitäten haben. Tatsächlich sind von allen Online-Glücksspielern 82 % männlich. Von allen Online-Glücksspielern in der Welt sind nur 18% weibliche Teilnehmer.

Männer verlieren auch viel mehr Geld als ihre weiblichen Kollegen. Männliche Spieler verlieren im Durchschnitt 3.709 € pro Jahr, während Frauen etwa 2.659 € verlieren. Dabei wird natürlich nur die Gesamtzahl der Spieler in der Welt des Online-Glücksspiels berücksichtigt. Nicht berücksichtigt wird der Betrag des verlorenen Geldes in landgestützten Casinos, in denen der Prozentsatz der weiblichen Spieler höher sein kann.

Bareinzahlungen zwischen Männern und Frauen

Wenn ein Mann im Begriff ist, online zu spielen, und er sein Konto leer vorfindet, beträgt der durchschnittliche Geldbetrag, den er einzahlen muss, £96. Weibliche Spieler hingegen neigen dazu, viel kleinere Einzahlungen zu tätigen, wenn ihre Konten leer sind. Die durchschnittliche Einzahlung einer Glücksspielerin liegt bei etwa 67 Pfund. Kein Wunder, dass Männer dazu neigen, mehr zu verlieren - sie spielen im Durchschnitt auch viel mehr!

Online-Glücksspiele für Männer und Frauen - das Lieblingsspiel jedes Geschlechts

Männer und Frauen mögen ein paar Unterschiede haben, wenn es um den Geldbetrag geht, den sie spielen, und auch darum, wie viel sie ausgeben. Sie haben jedoch eine Gemeinsamkeit: Das von beiden Geschlechtern am häufigsten gespielte Online-Casinospiel ist Roulette. Sowohl Männer als auch Frauen sind große Fans dieses klassischen Casinospiels, was es zur meistgespielten Spielart in der iGaming-Industrie macht.

men-vs-women-online-gambling-statistics_5035056f3fb81_w1500-scaled.jpg

Warum spielen Männer und Frauen?

Dazu kommt noch ein wichtiger Teil der Studie, den wir nicht ignorieren können: Frauen und Männer spielen aus unterschiedlichen Gründen online. Vor allem Frauen neigen dazu, mehr mit "Falschgeld" zu spielen als Männer, während sie sich beim Online-Glücksspiel auch viel schuldiger fühlen als ihre Altersgenossen des anderen Geschlechts.

Die Studie zeigt, dass Frauen das Online-Glücksspiel als ein viel größeres Stigma ansehen als Männer, weshalb so viele Frauen von der Teilnahme an solchen Aktivitäten abirren. Frauen, die in Haushalten und Kulturen aufwachsen, in denen Glücksspiel kein großes Stigma ist, fühlen sich weitaus seltener schuldig, wenn sie in Online-Kasinos spielen.

Spielmuster von Frauen

Frauen gehen auch anders an die Welt des Online-Glücksspiels heran als Männer. Die meisten Frauen neigen dazu, kürzere Spielsitzungen zu haben als ihre männlichen Kollegen, was dazu führt, dass Frauen weniger Geld ausgeben, wenn sie in einem Online-Kasino spielen.

Die Tatsache, dass sie das Online-Glücksspiel als ein größeres Stigma ansehen als Männer, spiegelt sich auch in der Tatsache wider, dass sie oft nicht so viel Geld ausgeben wie Männer, wenn es um Wetten in Online-Kasinos oder Spielen geht.

Tatsächlich geben Männer beim Online-Glücksspiel viel mehr Geld aus als Frauen, und sie sind weitaus anfälliger dafür, süchtig zu werden, als diejenigen des weiblichen Geschlechts. Es gibt viel mehr Männer als Frauen, die vom Online-Glücksspiel abhängig sind - selbst wenn man die Prozentsätze statt der Zahlen als Ganzes betrachtet.

In einer Statistik, die dem widerspricht, was wir oft denken, gibt es in den Vereinigten Staaten einen großen Prozentsatz weiblicher Spieler. Man geht davon aus, dass etwa 57% aller Spieler in den USA weiblich sind, was diesen Prozentsatz zu einem der höchsten der Welt macht.

Wie viel Geld wird für Online-Glücksspiele ausgegeben?

Eine der Hauptstatistiken, die zeigt, wie sehr die Branche gewachsen ist, ist der Gesamtbetrag der heute für Online-Glücksspiele ausgegebenen Gelder im Vergleich zu dem Betrag, der vor nur 10 Jahren ausgegeben wurde.

Wachstum des Online-Glücksspiels in den USA

In einer im September 2008 veröffentlichten Studie wurde erwähnt, dass die Branche in den USA jährlich rund 10 Milliarden Dollar verdient, während neuere Studien zeigen, dass das Online-Glücksspiel allein in den USA im Jahr 2017 rund 45 Milliarden Dollar pro Jahr erwirtschaftet. In einer Zeitspanne von nur 11 Jahren wuchs die Branche um mehr als das Vierfache.

Wachstum des Online-Glücksspiels in der UK

Allein im Jahr 2017 gaben das Vereinigte Königreich und UK Glücksspieler in der Welt des iGaming erstaunliche 14,5 Milliarden Pfund aus, wobei die Zahlen jedes Jahr steigen.

Es wird erwartet, dass sich die Größe der Branche bis 2030 mindestens verdoppelt haben wird, aber wenn wir die jüngsten Trends und das Wachstum, das die Branche seit Anfang der 2000er Jahre erlebt hat, betrachten, ist klar, dass eine Verdoppelung der Größe in 10 Jahren wahrscheinlich nur eine bescheidene Schätzung ist. Die tatsächlichen Zahlen könnten viel höher liegen.

Wachstum des Online-Glücksspiels auf globaler Ebene

Im Durchschnitt ist die Online-Glücksspielindustrie jedes Jahr um mindestens 5 Milliarden Dollar gewachsen. Dies ist einer der Hauptgründe dafür, dass überall im Internet so viele neue Websites auftauchen - es gibt einen riesigen Markt, der nur darauf wartet, genutzt zu werden, und die Menschen können ihn voll ausschöpfen.

Im Online-Glücksspiel ausgegebenes Geld - wohin fließt es?

Bei einem so großen Wachstum in der Online-Casino-Branche kann man sich nur fragen, wo all dieses Geld hingeht. Dankenswerterweise hat die Glücksspielkommission von UK eine Studie veröffentlicht, die sich ausführlich mit diesem Thema befasst. Zwischen Oktober 2017 und September 2018 wurden zwischen Oktober 2017 und September 2018 sage und schreibe 5,5 Milliarden Pfund in Online-Kasinos ausgegeben, wobei 3,1 Milliarden Pfund für Online-Wetten ausgegeben wurden.

Diese beiden sind die wichtigsten Glücksspielmöglichkeiten der Spieler von UK , während die NationallotterieUK mit nur 2,9 Milliarden Pfund ein knappes Drittel erreichte.

Es ist klar, dass die beiden Hauptpräferenzen der Spieler von UK Online-Kasinos und Online-Wetten sind, aber die Menschen vertrauen immer noch der Nationallotterie - auch wenn dies mit dem Aufkommen neuer Online-Glücksspielinstitutionen weniger geschieht als früher.

Warum wird erwartet, dass das Online-Glücksspiel wachsen wird?

Die wachsende Beliebtheit von Online-Glücksspielen geht einher mit der Tatsache, dass die meisten Online-Glücksspieler jung sind. Wie Studien gezeigt haben, ist der Prozentsatz der Menschen, die online spielen, hoch - insbesondere unter jüngeren iGamern. So sind beispielsweise mindestens 40% der Online-Gambler in den Vereinigten Staaten zwischen 21 und 35 Jahre alt.

Casino Exposure - Warum junge Menschen mehr spielen

Es ist nur natürlich, dass die Casinos digital immer überfüllter werden, da die Jugend eine höhere Expositionsrate gegenüber Internet-Glücksspielen hat als die über 40-Jährigen. Da das Online-Glücksspiel von Jahr zu Jahr immer beliebter wird und immer mehr Menschen damit in Berührung kommen, ist natürlich zu erwarten, dass die Verschiebung zwischen dem landgebundenen Glücksspiel und dem Online-Glücksspiel ihren Wachstumspfad fortsetzen wird.

In den nächsten Jahren werden die Prozentsätze der Glücksspieler breiter gestreut sein, und es wird erwartet, dass nicht nur die Jugend online spielen wird. Die derzeit über 30-Jährigen, die online spielen, werden dies bis in ihre 40er und 50er Jahre tun, während neue Spieler beginnen werden, sich in die iGaming-Welt einzuführen, und der Zyklus wird wachsen und seinen derzeitigen Weg fortsetzen.

Wie werden Online-Casinos von den Spielern wahrgenommen?

Online-Glücksspiele werden in vielen Ländern weltweit unterschiedlich wahrgenommen, da Glücksspiel eine kulturelle Aktivität ist und der Einfluss, den es hat, stark davon abhängt, wie es in den einzelnen Kulturen wahrgenommen wird. Es gibt jedoch Dinge, die das Vertrauen der Menschen in Online-Casinos mehr oder weniger stärken, ebenso wie Dinge, die Online-Casinos tun können, um die Wahrnehmung der Spieler auf jeder Seite zu erhöhen.

Casino-Vertrauen der Spieler

Eine im Jahr 2002 veröffentlichte Studie, die bis heute noch sehr gültig ist, zeigt, dass die Menschen Online-Casinos mehr vertrauen, wenn sie schnell auf die Interessen der Spieler reagieren, wenn ein Anliegen vorgebracht wird. Die Wahrnehmung, die die Spieler gegenüber den Online-Casinos haben, wird auch durch die Kundendienste der einzelnen Websites stark unterstützt.

Im Allgemeinen werden die Menschen ein Online-Casino besser wahrnehmen, wenn sie einen hochwertigen Kundendienst anbieten und ihren Kunden zeigen, dass sie sich um sie kümmern. Die Menschen vertrauen Websites, die mit Blick auf den Spieler gestaltet sind.

Die Bedeutung von Casino-Lizenzen & Entitäten

Wie in einem unserer Artikel erläutert wird, ist die Lizenzierung in Online-Kasinos auch entscheidend dafür, ob eine Online-Site vertrauenswürdig ist oder nicht, und sie hilft den Spielern zu bestimmen, ob die Spiele, die auf der Site gehostet werden, fair sind oder nicht.

Es gibt Dutzende von Aufsichtsbehörden in der Welt, aber nicht alle produzieren die besten Kasino-Lizenzen. Sites, die Lizenzen aus seriösen Quellen besitzen, werden von der breiten Öffentlichkeit und der iGaming-Community im Allgemeinen ebenfalls in einem viel positiveren Licht wahrgenommen.

Online-Glücksspiele auf der ganzen Welt - Die grössten Glücksspielnationen pro Kopf

In einer 2016 veröffentlichten Studie wurde gezeigt, dass Online-Glücksspiele der größte Glücksspielsektor in Großbritannien sind. Es ist kein Wunder, dass sich die Branche so sehr darauf konzentriert, den Spielern aus Großbritannien Spiele und hochwertige Titel anzubieten, da Großbritannien mit Leichtigkeit eines der wichtigsten Länder für Online-Glücksspiele in der Welt ist.

Online-Glücksspielstatistiken in Australien

So wichtig Großbritannien für die Welt des Online-Glücksspiels auch ist, es kommt nicht einmal annähernd an die größte Nation der Erde heran wie Australien. Man geht davon aus, dass die Menschen in Australien zu den prominentesten Online-Glücksspielern der Welt gehören, da der durchschnittliche Erwachsene etwa 1.200 Dollar pro Jahr für iGaming-Aktivitäten ausgibt (bei denen es hauptsächlich um Sportwetten geht).

Wie diese statistische Studie zeigt, sind etwa 80 % der erwachsenen Australier Glücksspieler, was den größten Prozentsatz an Glücksspielern in einer einzigen Nation der Erde ausmacht.

Nationale Online-Glücksspielmarktanteile in Europa

Das Vereinigte Königreich ist die größte Einnahmequelle des Online-Glücksspielmarktes in Europa, was zeigt, dass 34,2% des EU-Online-Glücksspielmarktes auf Großbritannien entfallen. Deutschland folgt mit weniger als einem Drittel mit nur 11,1%, gefolgt von Frankreich und Italien mit jeweils knapp über 8%.

Die Zusammenlegung aller anderen Glücksspielmärkte in Europa, die nicht in dieser Liste aufgeführt sind, macht nur 20,2% der Marktanteile im Glücksspielbereich aus. Dies zeigt nur, wie massiv die Glücksspielindustrie auf UK ist und warum so viele Online-Kasinos fast glücklich sind, wenn sie nur auf UK und in anderen Teilen Europas tätig sind.

Online-Glücksspielstatistik in der UK

Es heißt jedoch, dass mindestens 75 % aller Erwachsenen im Vereinigten Königreich von Zeit zu Zeit Glücksspiele spielen , wobei viele von ihnen prominente Online-Glücksspieler sind. Man geht davon aus, dass die Zahl der Personen, die im Vereinigten Königreich online spielen, 17% der Glücksspielbevölkerung des Landes ausmacht.

Es wird erwartet, dass die Zahl weiter steigen wird, da neue Spieler dank der Exposition gegenüber Anzeigen und Spielerkampagnen ihre Reise viel eher in Online-Casinos als auf landgestützten Websites beginnen werden.

Die grössten Online-Glücksspielmärkte

Singapur und Australien sind zwei der größten Glücksspielnationen der Welt. Wenn es um Online-Glücksspiele geht, sind die Dinge jedoch unterschiedlich. Großbritannien, die USA, Deutschland, Kanada, Schweden, Finnland und Dänemark gehören zu den Ländern, in denen das Online-Glücksspiel eine der prominentesten Glücksspielaktivitäten ist.

Online-Glücksspiele in Europa - Die Glücksspiel-Drehscheibe der Welt

Wir haben alle gesehen, welchen Einfluss die europäischen Länder in der Welt des Online-Glücksspiels haben und dass sie zu den größten Beitragszahlern von Glücksspielstatistiken aller Art gehören. Wenn es um ihren Einfluss geht, macht das Online-Glücksspiel in Europa, wie eine Studie aus dem Jahr 2018 zeigt, 49% der gesamten Glücksspielgewinne weltweit aus.

Allein im Jahr 2018 wurden durch Online-Glücksspiele auf dem gesamten Kontinent unglaubliche 22,2 Milliarden Euro erwirtschaftet. Es wird prognostiziert, dass es vor 2025 insgesamt 30 Milliarden Euro erreichen wird, obwohl es noch abzuwarten bleibt, wie die Auswirkungen der Pandemie von 2020 das Wachstum der Einnahmen und des Marktwertes der Online-Casinos vor 2025 beeinflussen werden.

Es wird erwartet, dass neue Projektionen ein besseres Ergebnis widerspiegeln, aber die tatsächlichen Auswirkungen werden sich erst nach 2022 bestimmen lassen.

Zuletzt aktualisiert  July 28, 2022
Teile diesen Artikel

Über den Autor

Marco

Marco

Marco

Marco hält den Titel als Chief Content Writer und hat einen Major Mass Communications mit Spezialisierung auf digitales Marketing. Er ist ein erfahrener Casino-Autor mit mehr als einem halben Jahrzehnt glücksspielbezogener Arbeit auf seinem Rücken. Als junger Erwachsener interessierte er sich sehr für Glücksspiele und begann 2015, Experteninhalte für die Casino- und Sportwetten-Nische zu schreiben. Heute ist er auf Online-Slots, Tischspiele und Sportwetten spezialisiert – und produziert gut recherchierte Inhalte in allen Bereichen der Welt die iGaming-Welt! Mehr über Marco